Überspringen
Straßenansicht Saudi-Arabien
Zurück zur Übersicht

Zahlen auf einen Blick

Der Automotive-Markt in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien ist der größte Markt für Neu- und Gebrauchtwagen sowie für Autoteile in der Golfregion und dem Mittleren Osten. Das Reformprogramm „Vision 2030“ hat darüber hinaus einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel im streng islamischen Königreich angestoßen. Zur Automechanika Riyadh die wichtigsten Zahlen zum Automotive-Markt in Saudi-Arabien.

Saudi-Arabien erlebt derzeit einen beispiellosen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel, trotz nach wie vor streng konservativer Führung und politischer Unruhen im Mittleren Osten. Das liegt auch an dem von Kronprinz Mohammed bin Salman angestoßenen Reformprogramm „Vision 2030“ – ein Plan, der Saudi-Arabiens Abhängigkeit vom Erdöl minimieren und die Wirtschaft diversifizieren will. Der Plan sieht außerdem den Ausbau des Waren- und Konsumgüterhandels vor, was auch für den Automotive-Markt große Chancen birgt.

Schon jetzt ist das Königreich der größte Markt für Neu- und Gebrauchtwagen sowie für Autoteile in der Golfregion und dem Mittleren Osten. Saudi-Arabien führt jährlich Fahrzeuge und Teile im Wert von 21 Millionen US-Dollar ein.

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen